Qualifikationen

 

130 Perspektiven

 

Mit dem Projekt „130 Perspektiven“, anlässlich des 130jährigen Firmenjubiläums initiierte das Unternehmen im Jahre 2004 ein Projekt mit dem Ziel dem zentralen Bestandteil unseres gesellschaftlichen Engagements, Berufsausbildung und Jugendförderung, neuen Ausdruck zu verleihen. Die Aufgabe: 130 Jugendlichen sollten die Chance bekommen, das eigene Leben mit Perspektive zu füllen - durch eine Berufsausbildung. Angefangen im eigenen Betrieb, der zwei zusätzliche Lehrstellen zur Verfügung stellte, wurden fortan im Kunden- und Lieferantenumfeld Lehrstellen akquiriert. Unterstützt wurde das Projekt im Zuge einer Schirmherrschaft von vier Vorbildern, Vordenkern und Verantwortungsträgern: Handwerkskammer Präsidentin Lena Strothmann, Bielefelds Oberbürgermeister Eberhard David, dem Bielefelder Unternehmer Dirk U. Hindrichs (Schüco International KG) und dem nordrhein-westfälischen Minister für Arbeit und Soziales, Harald Schartau.
88 tatsächlich gewonnenen Lehrstellen konnten an die örtliche Agentur für Arbeit übergeben werden, zudem gelang es mit Hilfe regionaler und überregionaler Presse, ein Thema in den Fokus der Bielefelder Öffentlichkeit zu rücken, dessen Stellenwert bis zum heutigen Tag nicht an Bedeutung verloren hat: Die gesellschaftliche Verantwortung gegenüber Jugendlichen.

 

Ansprechpartner:

juergen.deppe@karl-deppe.de

521-96632-15

 

 

 

 

 

Übersicht: Presse / Projekte